Art of Dance – Ein Vergnügen

Im Dietlikon hatte das „Ballet-Center“ der Familie von Arb Gastrecht. Diese familiäre Tanzschule ist eine Partnerschule der K&S Zürich und deshalb durften wir einige unserer Tanztalente live in tollen Choreografien bestaunen. Das Publikum war angetan von „Art of Dance“ mit verschiedenen Tänzen und dem Ballettklassiker Schneekönigin. Das K&S Team war begeistert insbesondere über unsere Schülerinnen Petra Szuecs, Sueva Keller, Lisa König, Mia Lorenzetti und Samantha Kern. Es erfreut das (K&S) Herz, dass der Tanznachwuchs weiterhin so grossartig erblüht.

Muchasmessillemals für diese Show!

5 Medaillen in Berlin

Unsere Schülerin, Aurelia Campanelli, kehrt als dreifache Jahrgangsmeisterin aus Berlin zurück. Ihre erste Teilnahme an den offenen Deutschen Meisterschaften und den Berliner Meisterschaften krönte sie mit Top-Platzierungen und neuen Bestzeiten.

Mehr als 500 Schwimmerinnen und Schwimmer aus allen Berliner und Brandenburger Vereinen kämpften am ersten Juliwochenende in der prestigeträchtigen Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark (SSE) um die Jahrgangsmeistertitel 2022. An gleicher Stelle fanden eine Woche davor die Deutschen Meisterschaften statt, bei denen Aurelia erstmals mit der 4×100-Meter-Mixed-Staffel an den Start gehen durfte. Dank einer starken Leistung schwamm sie mit ihrem Team des TSC Berlin auf den 10. Platz.

An den Berliner Jahrgangs-Meisterschaften ließ sie ihrer Konkurrenz keine Chance und holte in ihrer Lieblingsdisziplin über 50, 100 und 200 Meter Schmetterling die Goldmedaille. Mit neuen Bestzeiten über die 800 und die 1500 Meter Freistil schwamm sie auch dort jeweils zu Silber in ihrer Altersklasse. Für die deutsche Hauptstadt ist mit dem Wochenende die Schwimmsaison zu Ende gegangen. Für Aurelia geht es bald weiter ins Tessin, wo sie an den diesjährigen Schweizer Nachwuchsmeisterschaften starten wird.

Wir gratulieren Aurelia herzlich zu diesen grandiosen Resultaten. 

 

Hochstehende Performance mit K&S Beteiligung

Im Gemeindesaal Zollikon hatte die «Zurich Ballet and Contemporary Academy» von Fabiana Maltarolli Gastrecht. Diese Tanzschule ist eine Partnerschule der K&S Zürich und deshalb durften wir einige unserer Tanztalente live in tollen Choreografien, die sogar internationale Preise gewannen, bestaunen. Das zahlreiche Publikum war äusserst angetan von dieser Show und wir vom Schulteam waren begeistert insbesondere über unsere Schülerinnen Elyssa, Florinda, Leana, Rose, Sara und Melek. Ausserdem wurde eine Choreografie unserer Schülerin Lea (ur-)aufgeführt! Es erfreut das (K&S) Herz, dass der Tanznachwuchs so grossartig erblüht.

Ein herzliches Dankeschön an die Tanzenden und den Staff. Wir sind Fans von euch!

 

Vier Medaillen in Rotsee

Unsere beiden K&S Ruderer, Samuel Kahane und Noé Hombre, zeigten an den Schweizermeisterschaften, was in ihnen steckt und gewannen vier Mal Edelmetall: Noé wurde im Vierer Zweiter und im Achter Erster und Samuel im Vierer Erster und im Achter Zweiter. Und weil dies in Worten ziemlich verwirrend daherkommt, hier der Medaillenspiegel einfach dargestellt:
Samuel: Sieger im Vierer / Samuel: Zweiter im Achter / Noé: Erster im Achter / Noé: Zweiter im Vierer.

Herzliche Gratulation den beiden Rudertalenten für diesen grossartigen Effort! Wir sind hoch erfreut und stolz!

 

Opernhaus Zürich fest in K&S Hand

10 Lehrpersonen und die Schulleitung der Kunst- und Sportschule Zürich durften eine herrliche Vorstellung der „Ballettschule für das Opernhaus“ bewundern. Das Team um die Gesamtleiterin Doris Catana Beriozoff, welche sich dieser Aufgabe seit 1985 (!) annimmt, liess die jungen Tanztalente in wundervollen Choreografien ihr Können zeigen. Oder wie verlautbarte der Werbetext: „Unsere jungen Talente stellen sich vor mit einem Querschnitt durch das klassische und moderne Tanzrepertoire.“ Das Publikum war äusserst angetan von dieser Show und wir staunten insbesondere über die baldigen K&S Schülerinnen Ana, Zarina, Dylan und Mia, über die jetzigen Talente Guendalina, Liv und Enrique, über die ehemaligen Schülerinnen Yaëlle, Lilla und Chiara sowie die K&S Solist*innen Hannah, Dimitri und Conri. Es erfreut das (K&S) Herz, dass der Tanznachwuchs so wunderbar erblüht.

Ein herzliches Dankeschön an die Tanzenden und den Staff.  Wir sind begeistert!

WELTMEISTER!

Unser Zweitklässler Gian Andrea Stragiotti hat an den Kiteboarding Youth World Championships in Sardinien den Weltmeistertitel gewonnen. Grossartig. Es ist dies wahrscheinlich der erste offizielle Weltmeistertitel, den ein aktueller K&S Schüler gewinnt. Einziger Kommentar bisher zu diesem unglaublichen Ergebnis auf der offiziellen Homepage: „In the U17 classification, Gian-Andrea Stragiotti SUI was also unstoppable in the final and took the World Championship title“. Laut unserer Recherchen hat Gian den älteren und schwereren (Gewicht ist Vorteil) Gegner aus Polen mit vier bravourösen taktischen Fahrten (4 Siege!) am letzten Tag in Schach gehalten und das oberste Treppchen des Podests erklommen: WELTMEISTERlich!

Congrats, Gian.

Der Bericht von Gian über seine Zeit in Torregrande ist äusserst lesenswert. Viel Spass!