Vier Neuzugänge der ZSC Lions sind K&S Absolventen

Einmal mehr zeigt sich, dass die Liaison der Lions und der K&S Zürich erfolgreich Früchte trägt und bestens harmoniert. Vier neue K&Sler nahm die erste Mannschaft des ZSC in dieser Saison unter Vertrag. Mit dieser auf dem Bild zum Teil grimmig dreinblickenden Verstärkung versuchen die Zürcher die letzte, schwache Saison vergessen zu machen, was bestimmt nicht einfach wird. Wir trauen aber der Equipe, in der nicht weniger als 13!!! ehemalige K&S Schüler mitspielen, alles zu.

Wir drücken dem Team die Daumen und wünschen den Neuen Alexander Braun, Daniel Guntern, Justin Sigrist und Dominik Diem viel Erfolg & Glück!

Wer mehr über Diems Werdegang erfahren will, lese hier.

Erste Präsidentschaftswahl an der K&S

Zum ersten Mal seit Bestehen der K&S Zürich wurde die Präsidentin des Schülerrates von der gesamten SchülerInnenschaft (= 182) gewählt. Drei Kandidatinnen stellten sich für das Amt zur Verfügung und führten über zwei Wochen einen harten Wahlkampf im Schulhaus. Höhepunkt war dann der Wahlgang selbst. Die Kandidatinnen konnten auf einem Podium in der Turnhalle vor versammelter SchülerInnenschaft ihre Wahlversprechen abgeben und  Eigenwerbung für sich machen. Eine Kandidatin musste per Videobotschaft zum Wahlvolk sprechen, da sie in einem Trainingslager im Tessin weilte. Die Reden waren gelungen, die Auftritte spektakulär und es zeichnete sich ein hartes Kopf an Kopf Rennen ab. Es kam anders: Bereits im ersten Wahlgang wurde Soraya Cardenas aus dem MJK 5 mit absolutem Mehr gewählt. Und muss jetzt natürlich ihr Wahlversprechen einlösen. Die zweite des Wahlgangs, Jada Montaque, wurde übrigens automatisch zur Vizepräsidentin ernannt. Dies verlangt das Wahlreglement zwingend. Auch sie nahm dankend dieses Amt an.

Wir danken den drei Kandidatinnen für einen fairen und spannenden Wahlkampf und wünschen der neuen Präsidentin Soraya in ihrem Amt viel Erfolg und Durchhaltevermögen. 

 

Jetzt wissen die Neuen alles über die K&S Zürich

Jetzige K&S Schülerinnen und Schüler gaben am Montag, 17.9.2019, den Eltern Auskunft, deren Kind neu auf das Schuljahr 2019/20 aufgenommen worden ist. Man erhielt an diesem Abend Informationen aus erster Hand zu Schwierigkeiten, Aufgaben, Lernhilfen und Planungsinstrumenten an der neuen Schule. Die sieben auf dem Bild vereinten Schülerinnnen und Schüler machten ihre Sache bravourös und zeigten sich und die K&S Zürich von ihrer wahren Seite. Unterstützt wurden sie von zwei Eltern, deren Kinder bereits seit zwei Jahren an der K&S sind, und von zwei Lehrpersonen sowie der Schulleitung.

Unser herzlicher Dank geht an das siebenköpfige Auskunftsbüro und an die zwei Mütter, welche die Jungschar unterstützte. Ihr habt das toll gemacht.

UNICEF Galakonzert mit K&S Beteiligung

Unser Schüler, Ganvai Friedrich, wird auf der Homepage des Vereins Vivace wie folgt angekündigt

Trumpet 14 years old
1st Prize – Swiss Competition
1st Prize – „Jugend musiziert“ Germany
3rd Prize – RisingStars competition for young musiciansof the Berlin Philharmonic Orchestra
3rd Prize – trumpet competition Bad Säckingen
1st Prize – „Jugend komponiert“ Germany
2nd Prize – Competition ICTUS in Philadelphia
2nd prize – Northcompetition in Scandinavia

und kann mit dieser Titelsammlung an einer grossen Veranstaltung in Georgien teilnehmen:

2019 hat der Verein „Vivace“ sein 10-jähriges Jubiläum und UNICEF Schweiz blickt auf eine 60-jährige Geschichte zurück.

Gleichzeitig eröffnet die Schweizerische Botschaft in Tiflis, Georgien, ihr neues Botschaftsgebäude.

Aus Anlass dieses doppelten Jubiläums organisiert der Verein „Vivace“ ein Benefizkonzert am 28. Oktober 2019 im Rustaveli Nationaltheater (Tiflis, Georgien). Eine der renommiertesten Bühnen Georgiens, auf denen bereits eine Reihe von Weltklasse-Musikern aufgetreten sind.

Ein Gremium von Politikern aus der Schweiz (Nationalrat) und aus Georgien wird auch anwesend sein.

Mehrere TV Stationen und Zeitungen/Zeitschriften haben bereits zugesagt den Event medial zu begleiten.

Eine gemeinsame Sammelaktion durch das Benefizkonzert für UNICEF und den Verein „Vivace“ in Kooperation mit der Schweizerischen Botschaft in Georgien, zugunsten Kinder und Jugendlichen im Bereich der Bildung sowie der musikalischen Förderung.

Termin und Lokalität: Mo. 28. Oktober 2019, 19:30 Uhr, Rustaveli Theater, Kleiner Saal, Tbilisi, Georgia.

 

Unsere ART Schülerinnen im Tanzrausch

Die Magic Moments Show des Tanzateliers Rainbow wurde sechs Mal mit grossem Erfolg im Schinzenhof in Horgen aufgeführt.  Über 100 Tänzerinnen und Tänzer gaben ihr Bestes – sei es im Modern Dance, im Classic Ballett oder als Hip Hopper. Während Monaten studierten wir die Choreos ein und viele von uns hat mehrere Rollen inne. Es wurden Stücke wie „This ist America“, „Defective but effective“, „the Wizards of Art“ oder „Fairyland“ gezeigt. Von 4-jährigen Novizen bis zu erwachsenen TänzerInnen war alles dabei. Schon die Vorbereitungen haben grossen Spass gemacht und die Shows waren sozusagen unsere „Belohnung“ für die monatelange Arbeit. Die Kostüme waren wunderschön – wir liebten das Leben auf der Bühne.

Es war eine wundervolle und erfolgreiche Show!

(Bericht und Bilder: Fay Osterwalder)

Ehemaliger K&S Schüler in Schweden gelandet

Toko Bundebele, der von 2008 – 2014 bei GC spielte und drei Jahre die K&S besuchte (damals noch MSP) ist inzwischen bei IFK Göteborg unter Vertrag und versucht in der angelaufenen Saison mit der schwedischen Mannschaft den nationalen Titel zu gewinnen. Fast hätten wir ihn aus den Augen verloren, denn der inzwischen 28 Jahre alte defensive Mittelfeldspieler reiste nach seinem Engagement bei unserem Patrtnerverein GC viel umher: Brighton (England), Eskisehirspor (Türkei), St. Gallen (fungierte gar als Captain) und Al Fateh (Saudi-Arabien) waren die Stationen, bevor Toko in den europäischen Norden gelangte. Ein typisches Fussballerleben, wie es im St. Galler Tagblatt kurz und feinfühlig beschrieben wird.

Wir wünschen dem ehemaligen K&S Talent, welches unweit des heutigen Standorts der K&S Zürich im „Chreis Cheib“ gross geworden ist, viel Glück und Erfolg.

Wir waren im Klassenlager

Alle Schülerinnen, Schüler und Lehrpersonen genossen bei meist herrlichem Wetter eine Woche lang entweder das Toggenburg, Bündnerland oder Berner Oberland. Die Stimmung war super und auf Instagramm laufen und liefen die Chats heiss, weil die K&S Jugendlichen allen mitteilen woll(t)en, wie wunderbar ihr Lager war. Wichtiges Detail: Eine einzige gravierende Verletzung (Schlüsselbeinbruch) begleitete die Woche, ansonsten blieben alle knapp 200 Personen mehr oder ein kleinbitzeli weniger gesund&munter.

Ein herzliches Dankeschön der Schulleitung geht an alle Lagerleiterinnen und -leiter sowie die Schülerschaft, für eine wunderbare Zeit und ein herrliches gemeinschaftliches Erlebnis abseits von Zürich!

Das Schuljahr 2019/20 hat begonnen

Die K&S Zürich startete am 19. August voller Tatendrang in ihr zweites Jahr im Schulhaus Hohl und in ihr 31. Jahr seit der Gründung!

Mit solch tollen, lebhaften Schülerinnen, Schüler, Lehrpersonen und BetreuerInnen wird das Schuljahr 2019/20 bestimmt ein erlebnisreiches und erfolgreiches Jahr. Wir freuen uns!

 

K&S bleibt „Swiss Olympic Partner School“

Die K&S Zürich hat einmal mehr das von Swiss Olympic verteilte Label für Institutionen mit offiziell anerkannten Schul- und Ausbildungsabschlüssen sowie spezifisch strukturierten Angeboten für Sporttalente erhalten. So hilft Swiss Olympic Sporttalenten und ihren Familien bei der Auswahl eines geeigneten Bildungsinstituts.

Diesen besonderen Status – im Kanton Zürich gibt es nur vier solcher Schulen – darf die K&S bis Ende Juli 2023 tragen.

Swiss Olympic bewirbt dieses Label wie folgt: „Die Schulen mit dem Label «Swiss Olympic Partner School» stellen mit einem flexiblen und koordinierten Schulangebot in einem leistungssportfreundlichen Umfeld sicher, dass Sporttalente sowohl ihre schulischen Leistungsziele erreichen als auch über genügend zeitliche Ressourcen für ein gezieltes Leistungstraining verfügen. Die Labelschulen sind in der ganzen Schweiz zu finden und halten Angebote auf der Sekundarstufe I und II bereit. Neben den Partner Schools existieren auch vier Schulen mit dem Label «Swiss Olympic Sport Schools»

Die Schulen integrieren die Athleten entweder in den normalen Unterricht (Regelklassen) oder führen spezielle Sportklassen. Sie organisieren den Unterricht so, dass genügend Freiraum für das Sporttraining besteht. Ein Koordinator garantiert zudem die optimale Abstimmung von Schule, Sport und sozialem Umfeld. Der Athlet kann sich voll und ganz auf die Schule sowie den Sport konzentrieren.“

Das Resultat der Evaluation unserer Schule erfahren Sie hier: Evaluationsbericht_Rezertifizierung 2019

Dank für einen famosen musikalischen Auftritt

Unsere Musikerin Maja Willi, welche die K&S Zürich im Sommer verlassen wird, hat mit dem Auftritt ihres Streichquartetts am 30 Jahre Jubiläumsfest brilliert. Dafür überreichte die Schulleitung den Streicherinnen ein herzliches Dankeschön, das Maja stellvertretend für die Vier gerne in Empfang nahm.

Wir wünschen Maja und ihren Mitstreiterinnen auf ihrem weiteren Weg alles Gute und viel Glück!