Ehemalige K&S Schülerin als Schauspielerin erfolgreich

Unsere ehemalige Schülerin, Luna Wedler, kommt mit einer Filmkomödie in die Kinos. Als „Das schönste Mädchen der Welt“ spielt sie die Angebetete Roxy des mit einer sehr grossen Nase ausgestatteten (und darunter leidenden) Cyril.

FILM DEMNÄCHST hat mit der erst 18-jährigen Luna ein Interview geführt, das einerseits ihre persönliche Seite zum Vorschein bringt und andererseits die Arbeiten am Film aufzeigt. Dieses Gespräch wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Viel Spass.

Luna Wedler in film demnächst

Und dir, liebe Luna, wünschen wir viel Erfolg auf dem steinigen aber tollen Weg als Schauspielerin.

Unser Schüler, Ganvai Friedrich, wird toller Zweiter

Wie bereits angekündigt hat Ganvai als einer von nur 8 Finalisten zusammen mit einem Russen die europäischen Ehren an der 2018 ICTUS International Music Competition verteidigt und die K&S Zürich in den USA vertreten.

Wer mehr darüber wissen will: ictusmusiccompetition.com und trumpetcompetition.com

Und unser Jungtrompeter hat uns nicht enttäuscht: Hervorragender Platz 2 in einem entsprechend grossen Teilnehmerfeld mit Trompeter/-innen aus 13 Ländern und 13 US-Bundesländern. Leider war kein Vorbeikommen an Russland.

Wir sind stolz und gratulieren herzlich.

K&S Triathletinnen geben Vollgas…

…und schaffen es einmal aufs Podest, respektive schrammen knapp daran vorbei.

Am Triathlon in Uster wird unsere Erstklässlerin, Leonia Aliu (Bild: F. Segessemann), hervorragende Zweite und die Drittklässlerin, Sheryl Müller, macht als Fünfte Bekanntschaft mit einem schönen Platz neben dem Podest.

Wir gratulieren den beiden Sportlerinnen und wünschen ihnen viel Erfolg an den nächsten Wettkämpfen.

Sehr erfolgreiche K&S SchwimmerInnen

Unsere K&S Limmatsharks waren an den Nachwuchs Schweizermeisterschaften in Romanshorn (19.Juli – 22.Juli 2018) extrem erfolgreich. 

Mit ihrem diesjährigen Motto: „In a world full of fish be a Shark!“ waren die Jugendschweizermeisterschaften in Romanshorn 2018 ein voller Erfolg.
Mit insgesamt 51 Medaillen (23 Gold/19 Silber/9 Bronze) hat unser Schwimmpartnerverein das 2. mal hintereinander den Medaillenspiegel gewinnen können. Die 34 Athleten der Sharks konnten überzeugen und haben viel neue Erfahrungen und Erinnerungen dazu gewonnen.

Unsere Schülerinnen und Schüler waren Teil dieser grossartigen Leistung. Hier ihre Resultate:

Alessio Cervino, Marlene Massow, Elena Buschor und Elia Consani: Finalläufe

Elena Buschor: 4 x 200m Freistil Staffel – silber

Noemi Freimann: 200m Schmetterling – silber

Annina Grabher: 100m Schmetterling – gold; 200m Schmetterling – gold und Limite fürs Nationalkader4 x 100m Freistil Staffel – gold

Helena Harrison: 200m Rücken – gold; 100m Schmetterling – silber; 200m Lagen – silber; 400m Lagen – silber; 100m Rücken – bronze; 4 x 100m Lagen Staffel – gold; 4 x 200m Freistil Staffel – silber

Lea Harrison: 100m Freistil – gold; 100m Schmetterling – gold; 200m Freistil – silber / Schweizer Jahrgangsrekord von 1971 geknackt und um 2 Sekunden unterboten400m Freistil – silber

Gustav Olsson: 200m Schmetterling – silber; 4 x 200m Freistil Staffel – silber

Daniil Sokolovskiy: 200m Rücken – bronze; 4x 200m Freistil Staffel – silber

Kim Bachmann: 100m/200m/400m/800m Freistil – gold; 100m Schmetterling – gold; 4 x 200m Freistil Staffel – bronze; 4 x 100m Lagen Staffel – bronze; 4 x 100m Freistil Staffel – bronze

Ehemaliger K&S Schüler Quirin Rusch: 100m/200m/400m Freistil – gold; 200m Lagen – gold; 100m Schmetterling – gold;  4 x 100m Lagen – gold; 4 x 200m Freistil – silber

Wir gratulieren unseren Wassercracks und wünschen ihnen weiterhin erfolgreiche Zeiten! 

Zum ersten Mal aus eigener Kraft an die EM?

Die Volleyball Nationalmannschaft der Frauen ist nur zwei Siege (gegen Albanien und Österreich) von der Qualifikation für die Europameisterschaften entfernt. Das wäre ein Riesenerfolg, denn noch nie hat sich zuvor eine Volleyballnationalmannschaft für eine grosse Meisterschaft qualifizieren können.

Und was uns besonders freut: Zwei ehemalige K&S Schülerinnen sind Teil dieser erfolgreichen und sehr jungen (Durchschnittsalter 20.5 Jahre) Equipe.

Wir drücken dem Team und unseren Toptalenten, Livia Zaugg (im Bild) und Viviane Guyer, die Daumen für die restlichen Qualispiele!

Freier Fall mit vielen Drehungen

27 Meter freier Fall und eintauchen mit 85km/h – Cliff Diving ist keine Sportart, die man einfach so mal aus Spass ausprobiert. Der Schweizer Matthias Appenzeller, wagte diesen Sommer den Sprung von der Red Bull Cliff Diving-Plattform. Der 23-jährige hat sich per Video für die Wildcard beworben und wurde als einziger Schweizer bei dem internationalen Event zugelassen.

Für die K&S Zürich ein Erfolg: Der Turmspringer war Schüler an der K&S.

Wir freuen uns für diesen wagemutigen, jungen Mann und wünschen ihm viel Glück bei der kleinen Elite der Cliff Diver.

K&S Schüler gewinnt Förderpreis

Basil Schwerzmann (Bild: obs/Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales)

Der ehemalige K&S Schüler, Basil Schwerzmann, gewinnt den Migros Kulturprozent Tanzförderpreis 2018. Dieser Preis ist mit 14’400.- dotiert.

Wir gratulieren herzlich und wünschen Basil auf dem Weg zum Tanzprofi viel Erfolg.

Das Migros-Kulturprozent fördert seit 1969 Schweizer Nachwuchskünstlerinnen und -künstler. Im Rahmen national ausgerichteter Talentwettbewerbe vergibt es Studien- und Förderpreise. Die Studienpreise sind mit je 14’400 Franken dotiert. Ausserordentlich begabte Studienpreisträgerinnen und -preisträger erhalten Förderpreise. Diese beinhalten langfristig ausgerichtete, individuelle Fördermassnahmen wie Auftrittsmöglichkeiten, Coaching und Promotion. Die Wettbewerbe finden jährlich in folgenden Sparten statt: Bewegungstheater, Gesang, Instrumentalmusik, Kammermusik (triennal), Schauspiel und Tanz.

Rund 3000 vielversprechende Talente wurden bisher mit insgesamt 41 Millionen Franken unterstützt und auf dem Weg von der Ausbildung in den Beruf mit umfassenden Fördermassnahmen begleitet. Das Migros-Kulturprozent stellt auf seiner Online-Talentplattform zudem herausragende Talente mit ihrer Biografie, Bildern und Tonbeispielen vor. Kulturveranstalter, Kulturschaffende und Künstleragenturen können so einfach und unkompliziert Nachwuchstalente entdecken.

K&S Schüler am Tanzolymp erfolgreich

Der noch K&S Schüler und baldige TaZ Eleve Roman Sennhauser belegte in Berlin in der Kategorie „13-15 Jahre“ den hervorragenden 2. Platz.

Herzliche Gratulation!

Wir drücken Roman die Daumen, dass er erfolgreich ins Hauptstudium an der TaZ startet und die professionelle Tanzkarriere nicht aus den Augen verliert.