Nationaler Kaderzusammenzug mit K&S Schülerinnen

Unsere beiden Eistänzerinnen, Nina Ruchet & Julia Bosanac, durften kürzlich einen tollen Kaderzusammenzug geniessen, an dem vielseitig geübt, geprobt und trainiert wurde. Sogar Stephane Lambiel war dabei und konnte den angehenden Eisköniginnen viel Wissenswertes und Künstlerisches mitgeben. Aus Sicht der beiden K&Slerinnen war der Zusammenzug ein grosser Erfolg und darf gerne bald wieder einmal stattfinden. Nina und Julia haben extrem profitiert von dem Programm.

Was an den Tagen im Welschland alles abging, zeigt dieser Filmzusammenschnitt.

Erfolgreicher K&S Stürmer

Der ehemalige K&S Schüler Cephas Malele war lange aus unserm Radar verschwunden, bis er kürzlich in einem 20Minuten Artikel erschien. Lobend wurde dort vermerkt, dass Cephi beim rumänischen Erstligisten FC Arges 18 Tore geschossen hat und damit zum zweiterfolgreichsten Schweizer Stürmer der Saison 2020/21 avancierte. Das ist doch ein Ding!

Wir sind überzeugt, Cephi wird uns auch weiterhin Freude als Goalgetter bereiten und vielleicht schon bald einmal die Schweizer Nati beehren. Hier übrigens noch eine Zusammenfassung seiner Tore, die er in dieser Saison geschossen hat.

Vizemeister im Squash

Unser Schüler, Mika von Aesch, wurde am 7. Juni in Uster an den Schweizermeisterschaften der Kategorie U15 hervorragender Zweiter. Nach einem klaren Dreisatzsieg im Halbfinal wurde der K&S Nationalkaderspieler „von einem starken Gegner, der auch mein Kollege ist“ (O-Ton Mika) bezwungen. Nach seinem Schweizermeistertitel der U13 im letzten Jahr reiht sich also ein weiterer Erfolg in sein Palmares.

Wir gratulieren Mika zu diesem schönen Erfolg und drücken die Daumen für weitere Höheflüge.

Schöner Erfolg im Bouldern

Ada Graf, welche uns im Sommer nach 3 Jahren K&S verlassen wird, hat in Domat/Ems an den Schweizer Boulder-Meisterschaften in der Kategorie U16 Tolles geleistet und wurde von 29 Teilnehmerinnen hervorragende Vierte.

Wir gratulieren Ada zu dieser hervorragenden Leistung und wünschen ihr auch an den kommenden Wettkämpfen viel Erfolg.

Der eine kommt, der andere geht

Die beiden ehemaligen K&S Schüler Bledian Krasniqi und Toni Domgjoni werden sich beim FCZ nicht wiedersehen. Der 19-jährige Bledian kommt vom FC Wil zurück zum FCZ und wird die 1. Mannschaft bereichern. Der bisher beim FC Zürich tätige Toni hat einen neuen Arbeitgeber und verlässt die Schweiz. Der 22-jährige spielt in Zukunft in den Niederlanden. Der Mittelfeldspieler, dessen Vertrag mit dem Stadtklub ausgelaufen ist, hat sich bei Vitesse Arnhem – immerhin 4. der diesjährigen holländischen Meisterschaft – für drei Jahre verpflichtet.

Wir wünschen den beiden viel Erfolg an ihrer neuen Arbeitsstelle.

K&S Schülerinnen mit LK Zug Schweizermeister

Nach dem Sieg im dritten Spiel des Playoff-Finals gegen den LC Brühl (Matchbericht) gewinnt der LK Zug nach dem Cup auch die Meisterschaft und ist zum fünften Mal Schweizer Meister. Und mitten drin unsere beiden ehemaligen Schülerinnen Charlotte Kähr (überragend!!) und Simona Cavallari. Beide gehen übrigens nach diesem Titel weg von Zug. Simona hört mit Leistungssport auf und Charlotte zieht es in die Bundesliga.

Herzliche Gratulation euch beiden, allen Mannschaftskolleginnen und dem Staff! Wir wünschen auf dem weiteren Weg viel Glück und Erfolg. 

Wer mehr erfahren will, kann dies im Artikel der LNZ tun.

Weiterer Turniersieg im Ausland

Unser Schüler, Nikola Djosic, hat nach dem Turniersieg in Kroatien vor zwei Wochen auch das internationale Turnier in Belgrad (Serbien) gewonnen. Und nicht nur das Einzelturnier absolvierte er siegreich, auch im Doppel stand er zuoberst auf dem Treppchen. Grossartig!

Herzliche Gratulation, Niki! Wir sind gespannt auf die nächsten Turniere und freuen uns mit dir über diese erfolgreichen Wochen.

U16 Natiaufgebot

Glück im Unglück: Am Wochenende hat sich unser Handballer, Flori Wolfer, den kleinen Finger gebrochen. Das bedeutet zwei bis drei Wochen Pause. Doch das reicht, um dem Aufgebot der Schweizer U16 Nationalmannschaft nachzukommen. Flori wird also die K&S Farben im Nationalteam vertreten und keinen Gedanken an seinen zukünftig wohl krummen Finger verschwenden. Handballer sind hart im Nehmen.

Herzliche Gratulation, Flori!

Zweimal Vizemeister

Unsere beiden Snowboard Cracks, Soha Janett und Dia Balmer, wussten im Engadin zu überzeugen und gewannen an den Slopestyle Schweizermeisterschaften auf dem Corvatsch je eine Silbermedaille in ihrer Alterskategorie. Was für eine hervorragende Leistung so kurz vor dem Ende der Saison!

Herzliche Gratulation euch beiden!