Ganz oben aufs Treppchen geklettert

Das hat sich ausbezahlt: Unserem Kletter As, Nevio Fuchs, hat der Trainer attestiert, dass er grosse Fortschritte gemacht hat im Bouldern und äusserst fleissig und motiviert trainiert. Nun hat Nevio am RegioCup Nordwestschweiz seinen ersten Sieg in der Kategorie U14 eingefahren. Die Anzahl Tops hat er mit weniger Versuchen geschafft als die Kontrahenten, was ihm den obersten Platz auf dem Podest sicherte.

Herzliche Gratulation, Nevio. Wir freuen uns mit dir über den tollen Sieg!

K&S Schüler in der Premier League

Manuel Akanji, ehemaliger Schüler der K&S Zürich, hat erreicht, wovon viele unserer Fussballtalente träumen. Er ist bei einem der besten Vereine der englischen Premier League untergekommen (Manchester City) und wird mit dem erfolgreichen Trainer Pep Guardiola und 25 grossartigen Fussballern versuchen die englische Meisterschaft und die Champions League zu gewinnen.

Wir drücken unserem Schüler Manuel die Daumen und wünschen ihm alles Gute in good old England!

Warum Akanji zu ManCity passt, weiss der Blick: BlickLink.

Erfolgsmodell Mittagsclub

Der erste Esser im Schuljahr 2022/23 kam aus dem MJK 6 und ist ein Talent aus dem Eishockey. Herzliche Gratulation Vito. Und herzliche Gratulation an die Mitarbeitenden des Mittagsclubs, welche trotz einer riesigen Anzahl von Esserinnen und Essern, kühlen Kopf bewahren und die Jugendlichen mit feinem Essen versorgen. Von unseren 187 Schüler*innen essen bis zu 140 SuS im Haus. Das ist ein wunderbare  Errungenschaft, stellt uns aber auch vor grosse logistische Probleme. Wir geben alle unser Bestes, damit der Mittagsclub weiterhin ein Erfolgsmodell bleibt.

WELTMEISTER!

Unser Zweitklässler Gian Andrea Stragiotti hat an den Kiteboarding Youth World Championships in Sardinien den Weltmeistertitel gewonnen. Grossartig. Es ist dies wahrscheinlich der erste offizielle Weltmeistertitel, den ein aktueller K&S Schüler gewinnt. Einziger Kommentar bisher zu diesem unglaublichen Ergebnis auf der offiziellen Homepage: „In the U17 classification, Gian-Andrea Stragiotti SUI was also unstoppable in the final and took the World Championship title“. Laut unserer Recherchen hat Gian den älteren und schwereren (Gewicht ist Vorteil) Gegner aus Polen mit vier bravourösen taktischen Fahrten (4 Siege!) am letzten Tag in Schach gehalten und das oberste Treppchen des Podests erklommen: WELTMEISTERlich!

Congrats, Gian.

Der Bericht von Gian über seine Zeit in Torregrande ist äusserst lesenswert. Viel Spass!