Die MSPler segeln von Erfolg zu Erfolg

Reto Suri hat das Playoff-Spiel 3 mitentschieden. Mit zwei Toren für den HC Genève-Servette gegen Fribourg war RS wesentlich am Erfolg der Genfer beteiligt. Wir drücken die Daumen für weitere Taten und hoffen natürlich, dass sein Französisch inzwischen gleich gut ist wie seine stupende Stocktechnik.Wir gratulieren auch unseren ehemaligen Jungs Tim Wolf, Lukas Meili, Philip Beeler, Dean Kukan, Chris Baltisberger, Niki Altorfer, Reto Schäppi und Eric Arnold zum Schweizer Meister Titel der Elite A Junioren. Relativ deutlich setzte sich das Team der GCK Lions gegen die Kloten Flyers durch. Auch im unterlegegen Team spielen einige ehemalige Schüler: Jeffrey Füglister, Dominic Lammer, Lars Neher, Thomas Mettler, Andrea Cavegn, Fabio Haller etc.. Es freut uns sehr, dass so viele Schüler der MSP in wichtigen Mannschaften mitspielen und unsere beiden Partner auf der höchsten Juniorenstufe den Meistertitel unter sich ausmachen. Die gute, fundierte Ausbildung in diesen beiden Vereinen und die Zusammenarbeit mit der MSP scheint Früchte zu tragen. In diesem Sinne beglückwünschen wir beide Teams.

FCZ: Debüt von Oliver Buff in der ersten Mannschaft

Wir gratulieren dem U17 Weltmeister-Captain Oliver Buff zu seinem ersten Einsatz im FCZ Fanion-Team. Trainer Challandes war mit seinem Einsatz „sehr zufrieden“ und immerhin gewann der FCZ bei Buffs erstem Spiel 2-0. Jetzt hoffen wir auf weitere Einsätze von Mehmedi und Oliver, damit das Team die Europa League Quali doch noch schafft.

GC-Serie geht weiter! Auch dank ehemaligen MSP-Schülern

Toko Bundebele, ein Ex-Schüler der MSP, schoss sein erstes Tor für GC in einem Super League Spiel gegen Sion. Im Zusammenhang mit diesem Spiel machte der Trainer Ciriaco Sforza eine sehr aufbauende Bemerkung über die Spieler Steven Zuber, Feltscher und Bundebele (alles Ex-Schüler): „Sie machen mir Freude, ihre Entwicklung ist durchwegs positiv.“ Dem möchten wir nichts beifügen!

Aufgebot für Volleyball-Nationalmannschaft

Unsere Drittklässlerin Loue Wyder hat ein Aufgebot für die U16 Nationalmannschaft erhalten. Sie wird an einem internationalen Turnier in Porcia, Italien, das Juniorinnenteam verstärken und hoffentlich mit der Mannschaft gute Leistungen erzielen. Dass dieser Termin mit der Gymiprüfungsvorbereitung zusammenfällt macht uns keine Sorgen. Sie packt das und wir drücken die Daumen!

Premier League Einsatz gegen Chelsea

Ein Einstand nach Mass für unseren ehemaligen Schüler Fabio Daprela. Mit seinem 90-minütigen Einsatz am letzten Wochenende hat der West Ham Spieler für die MSP eine Novum geschaffen. Er ist der erste Ex-Schüler, der in der Premier League spielte. Herzliche Gratulation! Wir warten gespannt auf die Einladung für ein Spiel der Hammers.

Im Playoff-Team des ZSC

Wir gratulieren unserem ehemaligen Schüler Sven Ryser zu seinem Aufgebot für die erste Mannschaft des ZSC. Im Kampf gegen das vorzeitige Ausscheiden im Viertelfinal können er und Patrick Gehring (ein weiterer Ex-MSPler) hoffentlich dem Team wichtige Impulse verleihen und das Aus abwenden helfen.

Tor in der 90. Minute

Wir gratulieren unserem ehemaligen Schüler Steven Zuber zu seinem Tor in der 90. Minute gegen den FC Aarau. Als Stürmer der ersten Mannschaft von GC hat er am letzten Samstag sein erstes Nati-A Tor geschossen.

Skilager in Leysin 2010

Karin Känel hat einen Rückblick gewagt. Dabei ist ein witziger Text voller schöner Erinnerungen entstanden, den wir Ihnen nicht vorenthalten wollen. Viel Spass beim Lesen und nochmals ein dickes „Danke!“ an Karin für diesen super Text.

Mustafi trifft wieder

Orhan Mustafi, ein ehemaliger MSPler, trifft nach seinen Toren für den FC Basel zum ersten Mal für den Nati A Verein FC Aarau. Mit ihm gewinnen die Aarauer souverän 6-3. Uns freuts.

Die beiden Wölfe in der Nati B

Nach seinem Bruder Mike Wolf (der inzwischen sogar Einsätze in der Nati A beim ZSC hatte), schaffte es auch Tim Wolf in die erste Mannschaft der GCK Lions. Dort hütet er das Tor seinem Namen entsprechend. Leider sind die Erfolge aber bisher noch ausgeblieben. Wir drücken weiterhin die Daumen und gratulieren unseren beiden ehemaligen Schülern.