Sogar Wimbledon haben „wir“ gewonnen

Der ehemalige K&S Schüler, Roman Valent, wurde 2001 Junioren-Wimbledon Sieger. Nebst Heinz Günthardt und Roger Federer ist er damit der einzige Schweizer Tennisspieler, der einen solchen Triumph schaffte. Was inzwischen aus dem ehemaligen Riesentalent (6-facher Junioren Schweizermeister, 2x Europameister im Doppel und in der ATP Rangliste auf Platz 300) geworden ist und welche neue Talente er auslebt, hat die CoopZeitung recherchiert. Diesen Artikel wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Viel Spass beim Lesen.

@Roman: Es ist erfreulich zu lesen, dass du dem Tennissport erhalten geblieben bist!

Zurück