SkateboarderInnen der K&S rocken ab

Die World Rookie Tour machte am Samstag, 19.9.20, Halt in Winterthur. Es waren Skater aus Italien, Frankreich, Österreich und der Schweiz am Start. Geskatet wurde bei den Jungs in den Kategorien „bis 16 Jahren“, „16 – 21 Jahren“ und bei den Girls „offen“. Aus der K&S nahmen Liv Broder, Rocco Müller und Micha Kowner teil. Das Niveau war hoch und die top drei Platzierten jeder Kategorie dürfen im November an die Finals nach Innsbruck. Rocco hatte seine volle Kreativität ausgepackt und gezeigt, wie viel Flow er hat. In seinen Final Runs hatte er leider nicht alle Tricks gestanden, konnte aber auf den verdienten vierten Platz fahren. Micha hat gezeigt, wie sicher er Rails skaten kann und hat es dank einem soliden Final Run auf den dritten Platz geschafft. Bei den Girls war es Liv, die einen top Lauf hatte und als zweite auf das Podest fuhr.

Herzliche Gratulation an unsere RollbrettfahrerInnen. Tolle Leistung! Und viel Glück in Innsbruck beim grossen Finale.

(Bericht und Fotos: Greg)

Zurück