BG Standortgespräche auf hohem Niveau

Wie jedes Jahr mussten sich die Bildnerisch Gestaltenden der K&S Zürich einem Standortgespräch mit Expertinnen stellen. Sie mussten einerseits eine Auswahl ihrer Produkte des Prozesses im Schuljahr 2019/20 präsentieren und andererseits sich der Kritik der Fachfrau (Monica Germann) stellen. Monica war sehr begeistert von den Arbeiten der jungen Künstlerinnen und Künstler, so dass sie dem Schreibenden im Nachhinein verriet: „Da gabs nicht viel zu monieren, das ist ein tolles Niveau, welches eure Schülerinnen und Schüler aufweisen.“ Wir finden: Recht hat sie. Überzeugen Sie sich selbst. Und falls Ihnen ein Bild gefällt, schreiben Sie doch der Schulleitung. Vielleicht sind die Künstlerinnen und Künstler bereit, ihr Werk zu verkaufen.

 

Zurück