KünstlerInnen im Homeoffice

Der ehemalige K&S Schüler Schüler Samory Flury muss sich an die Stadtgrenze St. Gallens verziehen, um dort an seinen Bewegungen arbeiten zu können. Das kurze Video lässt einen solches oder ähnliches zumindest vermuten. Samory darf momentan nicht im Theater St. Gallen auftreten und muss für die kommende Saison eine neue Auftrittsmöglichkeit suchen, was unter den herrschenden Bedingungen im Kultursektor nicht ganz einfach ist.

Wir drücken die Daumen und wünschen viel Glück! Dass Samory tanzen kann, beweist er seit Jahren.

Zurück