FCZ U15 scheitert im Derby an eigenem Unvermögen; die U16 gewinnt

Am letzten Wochenende spielten die U15 und U16 der beiden Stadtvereine FCZ und GC gegeneinander.

Die U16 des FCZ gewann verdient mit 3:2. Unsere jetzigen Schüler Noah, Mihail und Pirosch sowie die ehemaligen K&Sler Jared und Peter (Captain) leisteten mit ihrem Einsatz einen wichtigen Grundstein für den Sieg.

Bis zum 2:0 mitten in der 1. Halbzeit waren die beiden U15 Mannschaften von GC und FCZ (mit den K&S Schülern Filip, Yuro, Loren, Timon und Enea) gleichwertig. Dann kam ein (auch offiziell richtiger) Schiedsrichterentscheid zum Tragen, den der Schreibende sehr befürwortet. Ein Spieler (kein K&S Schüler) rief dem Torhüter seiner eigenen Mannschaft ein sehr hässliches, verachtendes Schimpfwort zu, wofür der Schiri ihm die rote Karte gab. Spielverweis! Danach war die Sache gegessen und GC (mit den K&S Schülern Moad, Muqtar und Bleon) gewann souverän 5:0.  Es sei an dieser Stelle noch festgehalten, dass die beiden Captains der Klasse MJK 5 unserer Schule angehören.

(im Bild: Bleon)

 

Zurück