Auf dem Weg zum Profitänzer

Der ehemalige K&S Schüler Samory Flury hat es geschafft und nach seiner Ausbildung an der Tanz Akademie Zürich (TaZ) eine Anstellung in einem Ensemble gefunden. Als Stagiaire in der Spielzeit 2019/20 am Theater St. Gallen gewinnt er erste Erfahrungen im Beruf als Tänzer. Ein hartes Business mit wenig Lohn, aber man macht es ja nicht wegen des schnöden Mammons, sondern für die Auftritte vor Publikum. Zu solchen kommt Samory momentan mit dem Stück „Rain“ und ab Januar 2020 mit dem Stück „Coal, Ashes and Light“. Beide Tanzstücke sind vom Choregrafen Kinsun Chan ausgeheckt worden. Es lohnt sich, Samory bei der Arbeit  zuzuschauen, deshalb können wir Ihnen einen Besuch des Theaters St. Gallen wärmstens empfehlen. Viel Spass!

Zurück