Titelgewinn mit Weltklassepunktzahl

Die drei ehemaligen K&S Synchronschwimmerinnen Joelle, Lara und Fabienne zeigten sich mit ihren Limmat-Nixen Teammates von ihrer besten Seite und überzeugten an den Artistic Swimming Schweizermeisterschaften mit dreimal Gold.

Am Sonntag, 15. April, haben die Elite-Schwimmerinnen der Limmat-Nixen Zürich Alissa Weibel, Alyssa Thöni, Corina Oettli, Joelle Peschl, Lara Soto, Mila Egli, Sarina Weibel und Tessa Zollinger, alle Schülerinnen des Kunst- und Sportgymnasiums Rämibühl, für die Limmat-Nixen Zürich zum 40. Mal seit der Vereinsgründung im 1961 den Schweizermeistertitel in Artistic Swimming eingeschwommen. Sie vollbrachten einen unglaublichen Kraftakt nach einem bereits anstrengenden Wettkampfwochenende. Die unmittelbare Konkurrenz Morges-Natation brachte mit einer energischen Kür und kreativen Stossen die Nixen-Fans zum Zittern. Schliesslich werteten die Richterinnen die Schwierigkeit der Darbietung sowie den künstlerischen Eindruck der Limmat- Nixen Zürich aber einiges höher. In der Disziplin Free Combination übertrafen sich unsere Athletinnen sogar selbst: mit knapp 81 Punkten kamen sie der Weltspitze näher. (Bericht und Bild übernommen von der Homepage der LNZ)

Die Resultate im Einzelnen:

Team Free All Categories: Gold mit 79,0334 Punkten

Schwimmerinnen: Alissa Weibel, Alyssa Thöni, Corina Oettli, Joelle Peschl, Lara Soto, Mila Egli, Sarina Weibel, Tessa Zollinger, Emma Grosvenor, Fabienne Ruoss

Team Tech Elite All Categories: Gold mit 77,1472 Punkten

Schwimmerinnen: Alissa Weibel, Alyssa Thöni, Emma Grosvenor, Joelle Peschl, Lara Soto, Mila Egli, Sarina Weibel, Tessa Zollinger, Corina Oettli, Fabienne Ruoss

Free Combination All Categories: Gold mit 80,8000 Punkten

Schwimmerinnen: Alissa Weibel, Alyssa Thöni, Chiara Trincia, Corina Oettli, Emma Grosvenor, Joelle Peschl, Lara Soto, Mila Egli, Sarina Weibel, Tessa Zollinger, Fabienne Ruoss, Viktória Polgár

Zurück