Alina Ring ist Schweizermeisterin im Bouldern

Zum Abschluss des Grindelwaldner Boulder Happening fanden am 10. Juni die Schweizer Meisterschaften im Bouldern für die Nachwuchsathleten statt. Es wurde um die Titel in den drei Kategorien U12, U14 und U16 gebouldert. Beim Bouldern versuchen die Athleten vorgegebene Kletterprobleme (Boulder) in möglichst wenigen Versuchen und innert der vorgegebenen Zeit zu meistern. Unter den 115 Teilnehmern kämpfte auch Alina Ring um die begehrten Meistertitel. Ihr gelang dies hervorragend. Sie siegte vor ihrer RZZ-Teamkollegin Jara Späte (Wolfhausen). Wir gratulieren herzlich und wünschen Alina weiterhin solche Höhenflüge!

Zurück