Sumina Studer hat den Schweizerischen Jugendmusikwettbewerb gewonnen

Seit über zehn Jahren spielt unsere ehemalige Schülerin Sumina Studer Geige, nimmt an Meisterkursen teil und ist Mitglied des Jugendsymphonieorchesters Zürich. Auf die Frage, ob sie mit dem Wettbewerbssieg die beste Geigerin ihres Alters im Land sei, antwortet die Jungmusikerin bescheiden: «Nein, nein, das kann man nicht messen wie beim Sport.»Die Eigenschaften, die sie zu diesen Erfolgen geführt hat, könnten dann doch wieder jene einer Sportlerin sein. «Die richtige Mischung aus Talent und Disziplin ist wichtig», weiss Mutter Junko Studer.Wir sind stolz, eine solch tolle Schülerin, welche uns verlassen hat, um die gymnasiale Karriere einzuschlagen, begleitet zu haben und wünschen Sumina weiterhin viel Erfolg.Wer die Violinistin spielen hören möchte, gibt bei Youtube «Sumina Studer Menuhin Festival» ein und wer den ganzen Artikel im Zürcher Unterländer lesen möchte, findet diesen unter: http://www.zuonline.chartikel_64679.html

Zurück